Mit Taschenlampe gegen Kopf geschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Gefährliche Körperverletzung in der Ellmaierstraße! Ein 26-jähriger und ein 30-jähriger Rosenheimer stritten sich, doch es blieb nicht beim verbalen Streit. Einer schlug mit einer Taschenlampe auf den Kopf seines Kontrahenten.

Am 01.03.2015 gegen 17 Uhr kam es zu einer gefährlichen Körperverletzung in der Ellmaierstraße in Rosenheim. Nach einer verbalen Streitigkeit kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 26-jährigen und einem 30-jährigen Rosenheimer. In dessen Verlauf schlug einer der Beteiligten mit einer ca. 30 cm langen Stabtaschenlampe gegen den Kopf seines Kontrahenten. 

Durch den Schlag erlitt dieser eine Platzwunde hinter dem linken Ohr. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung stürzten beide Beteiligten in eine Glastüre der Wohnung, die dadurch zu Bruch ging. Durch das splitternde Glas erlitt der 26-Jährige Rosenheimer eine tiefe Schnittwunde im linken Arm. Beide Verletzungen mussten im Krankenhaus ambulant versorgt werden. Der Täter konnte noch vor Ort durch Beamte festgenommen werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser