Verbotswidrig überholt

+

Rattenkirchen - Eine Pkw-Fahrerin wurde von zwei Pkw verbotswidrig überholt und regelrecht von der Straße "geschossen". Es entstand hoher Sachschaden.

Lesen Sie auch:

Am Mittwoch, den 21. März, um 13.30 Uhr, fuhr eine 41-jährige Pkw-Fahrerin aus Heldenstein kommend in Richtung Schwindegg. An der Abzweigung nach Ziegelsham wollte die Pkw-Fahrerin nach links abbiegen. Hierbei wurde die Frau jedoch von zwei nachfolgenden Fahrzeugen verbotswidrig überholt. Einen Zusammenstoß mit dem ersten überholenden Fahrzeug konnte die Pkw- Fahrerin durch eine Lenkbewegung nach rechts noch verhindern. Zwischen dem zweiten „Überholer“, einem 30-jährigen Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Altötting, und der Pkw-Fahrerin kam es dann jedoch zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser