Vergesslichkeit geht noch "glimpflich" aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Weil ein vergessener Schlüsselbund an der Tür hing, konnte ein bisher Unbekannter sowohl in die Wohnung als auch in den Pkw einer Rosenheimerin einbrechen.

Eine 25-jährige Rosenheimerin ließ am letzten Freitag von 13 bis 16 Uhr versehentlich ihren Schlüsselbund an der Haustür von außen stecken. Am Schlüsselbund befand sich noch der Briefkastenschlüssel, jener für das Kellerabteil und auch für ihr Auto. Anschließend ging sie in die Innenstadt, um Besorgungen zu erledigen.

Ein unbekannter Täter nutzte ihr Missgeschick aus und betrat die Wohnung. Nach ersten Erkenntnissen wurde nur ein Fußabstreifer entwendet. Im weiteren Verlauf ging der Täter in die Tiefgarage, öffnete mit dem Schlüssel den Pkw der Angestellten und entnahm dort sämtliches Münzgeld.

Als die Geschädigte gegen 16 Uhr wieder nach Hause kam, steckte der Schlüssel wieder an ihrer Wohnungstür.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser