Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verheerender Fahrfehler: Auto überschlägt sich

Mühldorf - Am Montag überschlug sich ein 45-jähriger Ampfinger mit dem Auto und landete auf dem Dach: Er musste mit Schmerzen an der Wirbelsäule ins Krankenhaus verbracht werden.

Am 27. Oktober, gegen 7 Uhr, geriet ein 45-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Ampfing nach einem Fahrfehler auf der Staatsstraße 2550 (ehemalige B 12) in Fahrtrichtung Mühldorf ins Bankett, er lenkte gegen, geriet ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Unfall ereignete sich in einer leichten Linkskurve kurz nach der Überführung mit der Mühlbergstraße.

Das Fahrzeug blieb nach dem Überschlag auf dem Dach liegen, der Fahrer war alleine unterwegs und angeschnallt. Er konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Bei dem Unfall erlitt er Prellungen und ein HWS-Syndrom und wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.

Der Schaden am Fahrzeug beträgt rund 1.000 Euro, Fremdschaden entstand nicht. Die Feuerwehr Altmühldorf und Vertreter der Kreisbrandinspektion waren am Einsatzort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare