Schnee und Eis sorgen für Unfälle in Altötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Zahlreiche witterungsbedingte Unfälle hielten die Polizei Altötting zwischen Freitag und Dienstag auf Trab. Insgesamt wurden fünf Personen leicht verletzt.

Im Zeitraum von Freitag bis Dienstag um 7.30 Uhr ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Altötting zehn Verkehrsunfälle, darunter Verkehrsunfallfluchten und Unfälle, bei denen insgesamt fünf Personen leicht verletzt wurden. Außerdem ereigneten sich während des genannten Zeitraumes 20 so genannte Kleinunfälle, bei denen lediglich Sachschäden entstand. Verursacht wurden sie durch zwölf Wildunfälle.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser