Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verkehrsunfall aufgrund vereister Scheiben

Kolbermoor - Bereits am vergangenen Dienstag ereignete sich in Kolbermoor, Carl-Jordan-Straße Ecke Johann-Wipper-Straße, ein Verkehrsunfall aufgrund vereister Scheiben.

Hierbei wollte eine 18-jährige Pkw-Fahrerin aus Kolbermoor mit ihrem Fahrzeug von der Carl-Jordan-Straße nach rechts in die Johann-Wipper-Straße einbiegen. Aufgrund ihrer stark vereisten Scheiben kam sie auf die Fahrspur einer entgegenkommenden 29-jährigen Pkw-Fahrerin aus Kolbermoor, welche ihrerseits in die Carl-Jordan-Straße einbiegen wollte und erfasste diese frontal. Die 29-jährige wurde dadurch leicht verletzt und wurde deshalb zur stationären Behandlung ins Bad Aiblinger Krankenhaus verbracht.

Weiterhin entstand an beiden Pkw ein Sachschaden von gesamt etwa 35 000 Euro. In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass vereiste Scheiben vor Fahrtantritt voll und ganz enteist werden müssen.

Pressemitteilung Polizei Bad Aibling

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare