Unfall bei Pirach

Überschlag fordert Verletzten und 15.000 Euro Schaden

Burghausen - Auf der Straße zwischen Marienberg und Pirach hat es gekracht. In einem Waldstück kam ein Auto von der Straße ab und überschlug sich.

Am 1. März, gegen 7.15 Uhr, fuhr ein 37-jähriger Mann aus Burghausen mit seinem Auto auf der Verbindungsstraße von Marienberg kommend in Richtung Pirach. Kurz nach einem Waldstück kam er aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, wodurch sich der Wagen überschlug und letztendlich auf dem Dach auf der Straße zum Liegen kam.

Durch den Unfall wurde der Fahrzeugführer leicht verletzt und vom Notarzt in das Krankenhaus Burghausen eingeliefert. Zur Absicherung der Unfallstelle war die Feuerwehr Raitenhaslach alarmiert worden, welche mit zehn Mann an der Unfallstelle Hilfe leistete. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro Schaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser