Verkehrsunfall bei Burgkirchen

20-Jähriger landet mit Auto im Straßengraben

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Am Montag geschah ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße AÖ 27, wobei ein 20-jähriger Fahrer eine Einmündung zu spät bemerkte und gegen einen Baum raste.

Am Montag, gegen 11.15 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Kurierfahrer aus München mit seinem Auto auf der Kreisstraße AÖ 27 von Wald an der Alz kommend in Richtung Hirten und wollte an der Einmündung zur Staatsstraße 2356 nach rechts in Richtung Burgkirchen abbiegen. Dabei bemerkte er offenbar die Einmündung und einen dort vor ihm wartenden Pkw zu spät und wich, um einen Auffahrunfall zu vermeiden, nach links aus. 

Der Kleintransporter überquerte die bevorrechtigte Staatsstraße und landete anschließend in einem Straßengraben, wo er nach ca. 20 Meter an einem Baum zum Stehen kam. Durch den Unfall wurde der Fahrzeugführer leicht verletzt. Am Peugeot entstand ein Schaden von ca. 8.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser