Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

+

Burgkirchen - In Burgkirchen kam es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw. Dabei wurde eine 42-jährige Frau aus Emmerting leicht verletzt.

Am 13.11., gegen 9.15 Uhr, fuhr eine 42-jährige Frau aus Emmerting mit ihrem Pkw auf der Staatsstraße 2356 von Emmerting kommend in Richtung Burgkirchen. Unmittelbar nach dem Freibad Burgkirchen wollte die Lenkerin dann mit ihrem Pkw nach rechts in den dort unbefestigten Waldweg einbiegen. Sie setzte den rechten Blinker und holte dann mit ihrem Pkw nach links aus, um in den beengten Feldweg einbiegen zu können. Hinter ihr fuhr eine 55-jährige Frau aus Emmerting mit ihrem Fahrzeug in die gleiche Richtung.

Als die Fahrerin des ersten Fahrzeuges gerade nach links ausscherte um nach rechts in den Feldweg einzubiegen, fuhr die Fahrerin des nachfolgenden Fahrzeuges offensichtlich mit unverminderter Geschwindigkeit rechts am Pkw vorbei. Als das erste Fahrzeug dann nach rechts in den Feldweg einfahren wollte, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Es dürfte ein Gesamtschaden von ca. 31.000,-- Euro entstanden sein. Die Fahrerin des abbiegenden Fahrzeuges wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Zeugen dieses Verkehrsunfalls werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Burghausen in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung PI Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser