Zwei Verletzte bei Unfall in Bad Endorf

Durch Wucht des Aufpralls von Straße geschleudert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Endorf / Hemhof - Am Montag ereignete sich an der Kreuzung der Staatstraße 2095 und der Hauptstraße ein Verkehrsunfall. Dabei wurden beide Autofahrer leicht verletzt und die Feuerwehr Hemhof musste mit 10 Mann anrücken.

Am 01.03.2016 gegen 15:15 Uhr ereignete sich in Bad Endorf / Hemhof an der Kreuzung der Staatstraße 2095 und der Hauptstraße ein Verkehrsunfall bei dem die beiden Fahrzeugführer leicht verletzt wurden.

Der 20-jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem Auto die Hauptstraße in südliche Richtung und wollte die kreuzende Staatsstraße geradeaus überqueren. Dabei übersah er einen aus seiner Sicht von rechts kommendes Fahrzeug, der von einer 32-jährigen Frau geführt wurde. Durch die Wucht des Anstoßes wurden beide Fahrzeuge nach rechts von der Fahrbahn geschleudert. Aufgrund der massiven Beschädigungen mussten die Autos von einem Abschleppdienst entfernt werden.

Die Fahrzeugführer wurden mit Rettungswägen zur weiteren Behandlung in das Priener Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr Hemhof war mit ca. 10 Mann vor Ort und richtete eine Umleitung ein bzw. kümmerte sich um die Reinigung der Fahrbahn, die anschließend durch den Straßenmeister wieder freigegeben werden konnte.

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser