Verkehrsunfall auf B15 - Fahrer alkoholisiert

Schechen - Unverletzt blieb ein leicht alkoholisierter 21-Jähriger bei einem Unfall auf der B15. Er kam links von der Straße ab und beschädigte mehrere Verkehrsmakierungen.

Am Sonntag gegen 6 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B15 auf Höhe der Ortschaft Schechen. Ein 21-Jähriger war mit seinem Pkw in Richtung Rosenheim unterwegs und kam kurz vor Pfaffenhofen nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei beschädigte er einen Fahrbahnbegrenzungspfosten und ein Kilometerschild.

Ungefähr 30 Minuten später verständigte ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer die Polizei, die kurz darauf eintraf. Ein Alkoholtest bei dem Zahntechniker, der unverletzt blieb, ergab eine Atemalkoholkonzentration von ca. ein Promille. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.

Der junge Mann muss nun mit einer Anzeige wegen Gefährdung im Straßenverkehr rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser