Verkehrsunfall mit glimpflichem Ausgang

Rosenheim - In der Wittelsbacherstraße kam es in den frühen Morgenstunden zum Zusammenstoß: Ein Ford-Fahrer übersah beim Abbiegen ein Taxi mit Fahrgästen.

In den frühen Morgenstunden des Montags ereignete sich im Stadtgebiet von Rosenheim ein schwerer Verkehrsunfall. Gegen 3 Uhr befuhr ein 37-jähriger Rosenheimer die Wittelsbacherstraße stadteinwärts. An der Kreuzung zum Kardinal-Faulhaber-Platz wollte er links abbiegen. Hierbei übersah er ein entgegenkommendes Taxi. Es kam zum Zusammenstoß.

Der 40-jährige Taxifahrer musste mit leichten Verletzungen ins Klinikum Rosenheim transportiert werden. Sein Fahrgast und der Unfallverursacher blieben glücklicherweise unverletzt. Bei beiden Pkw entstand Totalschaden. Der Ford-Fahrer muss nun mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen.

Pressemittelung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser