Verkehrsunfall mit schwer verletztem Radfahrer

Burghausen - Ein Zusammenstoß zweier Radfahrer in der Hechenbergstraße entstand aus Unachtsamkeit eines 14-jährigen Schülers. Er brach sich beim Zusammenstoß den rechten Arm.

Am 09.12.2010 fuhr ein 14-jähriger Schüler aus Burghausen gegen 16.35 Uhr mit seinem Fahrrad von der Hechenbergstraße kommend zur Lindacher Straße. Als er durch die Bahnunterführung fuhr, kam er auf die linke Seite des Rad- bzw. Fußweges. Grund dafür dürfte sein, dass der Schüler ein neues PlayStation-Spiel in den Händen hielt. Zu diesem Zeitpunkt kam ihm ein 56-jähriger Mann aus Burghausen mit seinem Fahrrad entgegen. Die beiden Radfahrer stießen mit den Lenkern zusammen.

Der 14-jährige Schüler stürzte und brach sich dabei den rechten Arm. Vom Rettungsdienst wurde er in die Kreisklinik nach Burghausen verbracht. An den Fahrrädern entstand lediglich geringer Schaden in Höhe von ca. 50,- €.

Pressemitteilung Polizei Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser