Verkehrsunfall mit Unfallflucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Ein 29-jähriger Mann aus Burghausen stieß aufgrund überhöhter Geschwindigkeit gegen ein anderes Fahrzeug und beging Unfallflucht. Es entstand ein Schaden von ca. 4000 Euro.

Am 16.10.2010, gegen 21.40 Uhr, parkte ein 29-jähriger Mann aus Burghausen seinen Pkw aus einer Parklücke auf dem Parkplatz vor dem Gasthof „Pirach“ aus. Er fuhr mit zu hoher Geschwindigkeit aus der Parklücke heraus und verlor dadurch die Kontrolle über seinen Pkw. Im weiteren Verlauf stieß der Pkw-Fahrer gegen einen ordnungsgemäß abgestellten Pkw. Eigentümer dieses Fahrzeuges ist ein 57-jähriger Mann aus Wietstock. Der Anstoß war so heftig, dass im Fahrzeug des Verursachers beide Frontairbags ausgelöst wurden. Der Fahrer stieg aus und verließ die Unfallstelle ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Dieser Vorgang wurde auch von mehreren Zeugen beobachtet. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Fahrer blieb vorerst ohne Erfolg. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 4.000,-- Euro. Anzumerken wäre noch, dass sich der verantwortliche Fahrer am 17.10.2010, gegen 02.45 Uhr, bei der Polizeiinspektion Burghausen gemeldet hat. Ein durchgeführter Alkotest verlief absolut negativ.

Pressemeldung PI Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser