Dämmmatte verursacht Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Griesstätt - Eine 45-jährige Frau musste am Mittwoch mit ihrem Pkw abrupt bremsen, da vor ihr eine Dämmmatte auf der Fahrbahn lag. Ihr Hintermann (18) konnte nicht mehr schnell genug reagieren und krachte in den Pkw.

Wegen einer auf der Fahrbahn liegenden Dämmmatte bremste am 22.09.10 um 06.35 Uhr eine 45-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Griesstätt ihren Pkw stark ab. Der nachfahrende 18-Jährige ebenfalls aus der Gemeinde Griesstätt, konnte sein Fahrzeug nicht rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Pkw der Frau auf.

Bei dem Auffahrunfall wurden zwei Personen leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 11.000 Euro. Der Unfall ereignete sich auf der Staatsstraße 2359 kurz nach Holzhausen, Gemeinde Griesstätt. Zeugen die Hinweise über die Herkunft dieser Matte machen können, sollen sich mit der Polizei in Wasserburg a. Inn in Verbindung setzen.

Pressemeldung PI Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser