Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verkehrsunfall verursacht und geflüchtet

Ampfing - Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und rund 7000 Euro Sachschaden kam es am Samstag, 31. Oktober, gegen 4.40 Uhr auf der Waldkraiburger Straße in Ampfing.

Ein 23-jähriger Autofahrer geriet vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern und kam auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw, der von einer 24-jährigen Frau aus Waldkraiburg gelenkt wurde. Der Unfallverursacher stieg nach dem Zusammenstoß aus, sprach kurz mit seinen Beifahrern und flüchtete anschließend zu Fuß von der Unfallstelle. Die Identität des Fahrers konnte zwischenzeitlich ermittelt werden. Die 24-jährige Waldkraiburgerin wurde beim Zusammenstoß leicht verletzt und ins Krankenhaus Mühldorf gebracht. An beiden älteren Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 7000 EUR.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare