18.000 Euro Schaden - Zwei Leichtverletzte

Burgkirchen - Satte 18.000 Euro Schaden verursachte ein Zusammenstoß auf der St 2107. Zum Glück wurden die Beteiligten nur leicht verletzt.

Am Dienstagnachmittag bog ein 33-jähriger Pkw-Lenker vom Werk Gendorf, von der Straße zum Alten Haupttor nach links auf die Staattsstraße 2107 in Richtung Burgkirchen ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines von links Richtung Altötting fahrenden 63-jährigen Pkw-Lenkers.

Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge wurden beide Fahrzeuglenker leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum Altötting eingeliefert. Gesamtschaden etwa 18.000 Euro. Zur Verkehrsregelung und Säuberung der Straße war die FFW Burgkirchen eingesetzt.

Pressemitteilung Polizei Burgkirchen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser