Einbrecher aus Liebeskummer?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Weil sich jemand verdächtig um das Haus schlich, rief eine junge Frau die Polizei. Aber es war kein Einbrecher, es war ihr Ex-Freund.

Eine junge Frau bemerkte einen vermeintlichen Einbrecher, der sich verdächtig am Haus zu schaffen machte und rief deshalb die Polizei.

Es war aber nur der Ex-Freund der aus Liebeskummer am Sonntag früh gegen 4 Uhr seine Ex Freundin in der Erlenau/Rosenheim zur Rede stellen wollte. Der alkoholisierte 19-Jährige schlich dazu mehrmals um das Haus und versteckte sich schließlich vor der Polizeistreife. Diese konnte ihn jedoch im Vorgarten des Nachbarhauses aufspüren. Es stellte sich schnell heraus, dass der junge Mann keine kriminellen Absichten hatte. Vielmehr wollte er nochmals mit seiner Freundin sprechen. Dem jungen Mann wurde ein Platzverweis erteilt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser