Vermisste 16-Jährige wiedergefunden

Rosenheim - Die Bundespolizei hat am vergangenen Freitag ein 16-jähriges Mädchen im Zug zwischen Salzburg und Rosenheim in Gewahrsam genommen, welches europaweit gesucht wurde.

Im Polizeicomputer war vermerkt, dass sie von den ungarischen Behörden bereits seit Mai als vermisst gemeldet worden war. Offenbar war sie im Frühjahr aus einem Kinderheim in Ungarn „ausgebüxt“ und verschwand spurlos.

Nach Rücksprache mit der Generalstaatsanwaltschaft und dem zuständigen Richter blieb die Ausreißerin im Gewahrsam der Bundespolizei, bis sie am Samstag wieder in die Obhut des Budapester Kinderinstituts übergeben werden konnte. Hierfür fuhr der Direktor des Heims persönlich nach Rosenheim, um mit der Minderjährigen die Rückreise antreten zu können.

 

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Polizei

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser