Vermisstensuche mit glücklichem Ende

Edling/Oberunterach - Seit Donnerstag wurde ein 88-jähriger Mann aus Edling vermisst. Am Freitagmorgen wurde er durchnässt auf einer Wiese entdeckt. Was geschehen war:

Seit Donnerstag, 18 Uhr, war ein 88-jähriger Mann aus Edling vermisst. Er besuchte noch einen Bekannten in Gröben bei Albaching. Als der Mann, der mit seinem Pkw unterwegs war, auch am Morgen nicht zu Hause war, startete die Wasserburger Polizei eine umfangreiche Suchaktion. Gegen 9.45 Uhr entdeckte eine Hubschrauberbesatzung das Fahrzeug in einem Wassergraben bei Unterunterach, Gemeinde Edling, Vom Fahrer fehlte jede Spur.

Um 11.15 Uhr wurde im Rahmen der Suchaktion der Vermisste durch die Hubschrauberbesatzung auf einer Wiese bei Oberunterach entdeckt. Er hatte durchnässt in einer Hütte die Nacht verbracht, da er sich verlaufen hatte.

Weitgehendst unversehrt wurde er dann nach Hause gebracht und die Bergung des Fahrzeugs veranlasst.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser