Brennender Geschirrspüler

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf am Inn - Der Geschirrspüler eines 31-jährigen fing an Allerheiligen Feuer. Der 31-jährige reagierte schnell und geistesgegenwärtig.

Erstmeldung

An Allerheiligen gegen 21.40 Uhr bemerkt ein 31-jähriger Mann in seiner Wohnung in der Münchener Straße, daß der Geschirrspüler in der Küche brannte. Er versuchte zunächst mit zwei Feuerlöschern den Brand selbst zu löschen, was ihm aber nicht gelang.

Der Mann alamierte die Feuerwehr und nahm alle Sicherungen der Wohnung heraus. Zusammen mit den Nachbarinnen verließ er das Haus. Beide Frauen im Alter von 51 bzw. 53 Jahren erlitten dabei eine leichte Rauchgasvergiftung. Die Feuerwehren aus Altmühldorf und Mühldorf löschten den Brand. Der Sachschaden beträgt ca. 15.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © fib/GS

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser