Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jugendliche zu lange und betrunken unterwegs

Mühldorf - Das Amt für Jugend und Familie des Landratsamtes Mühldorf führte zusammen mit der Polizei Mühldorf eine Jugendschutzkontrolle bei einer größeren Veranstaltung durch.

Die Mitarbeiter der beiden Behörden überprüften die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben des Jugendschutzgesetzes.

Bei der Kontrolle wurde aber festgestellt, dass sich nach 1 Uhr immer noch einige Jugendliche unter 18 Jahren auf der Veranstaltung befanden, obwohl diese eigentlich um 24 Uhr das Fest hätten verlassen müssen.

Zudem waren einige der kontrollierten Jugendlichen erheblich alkoholisiert. Der Veranstalter muss deshalb mit einer Anzeige nach dem Jugendschutzgesetz rechnen. Das Amt für Jugend und Familie und die Polizei Mühldorf werden auch weiterhin die Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen überwachen und Kontrollen durchführen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare