Versuchter Reifendiebstahl

Mühldorf - Am Montagmorgen wurden auf dem Gelände eines BMW-Autohauses an der Nordtangente bei insgesamt sechs Fahrzeugen bereitgelegte Verbundpflastersteine vorgefunden.

Vermutlich sollten die Pkw aufgehoben und auf den Steinen abgestellt werden, um die Reifen zu entwenden.

Am Wochenende wurden bei einem identischen Fall in Waldkraiburg die gleichen Pflastersteine zur Tatausführung verwendet. In Mühldorf wurde der Täter vermutlich gestört, so dass es zu keinem Diebstahl kam.

Wer hat Wahrnehmungen gemacht? Hinweise an die Polizei Mühldorf erbeten unter  08631/3673-0  .

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser