+++ Eilmeldung +++

Ehemalige "GEZ"-Gebühr

"GEZ"-Urteil gefallen: Rundfunkbeitrag in den wesentlichen Punkten verfassungsgemäß

"GEZ"-Urteil gefallen: Rundfunkbeitrag in den wesentlichen Punkten verfassungsgemäß

Versuchter Tankbetrug in Rosenheim

Mit 40 Litern Benzin wollte er sich vom Acker machen - ohne zu zahlen

Rosenheim - Am Freitag, gegen 22.30 Uhr versuchte ein bislang unbekannter männlicher Täter Benzin von einer Tankstelle in der Äußeren Münchener Straße zu entwenden.

Der Täter befüllte zwei mitgebrachte Kanister mit jeweils 20 Litern Benzin und wollte sich ohne Bezahlung vom Tankstellengelände entfernen. Der Täter entfernte sich stadtauswärts, der aufmerksame Tankwächter konnte ihm zuvor aber noch die beiden Kanister abnehmen.

Beschreibung des Täters: 

  • männlich, etwa 30-40 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, trug blaue Jacke mit Kapuze (war über den Kopf gezogen), asiatisches Aussehen

Die Polizeiinspektion Rosenheim hat Ermittlungen wegen versuchtem Tankbetrug aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 08031/200-2200 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser