Videoüberwachung verhindert Schlimmeres

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Mehrere besorgte Bürger verständigten am Donnerstag um kurz nach 20 Uhr die Polizei Rosenheim, dass sich im Bereich der Münchner Straße eine Schlägerei anbahnen würde.

Über die Videoüberwachung wurde der genannte Bereich näher ins Visier genommen, Streifen der Polizei Rosenheim fuhren zudem die Örtlichkeit an. Kurz vor dem Eintreffen der ersten Streifen konnte über die Videoüberwachung ein Körperverletzungsdelikt beobachtet werden. Die anrückenden Einsatzkräfte konnten unterstützt durch die Videoüberwachung schnell und direkt zum Tatgeschehen geschickt werden, entsprechend wurde Schlimmeres verhindert. Anhand der Videoaufnahmen konnte das Tatgeschehen sowie der Täter zweifelsfrei ermittelt und aufgeklärt werden.

Pressmeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser