Vier Wochen auf der Flucht - Dieb gefasst

Kolbermoor/Holzkirchen - Dank eines Zufalls konnte ein Dieb gefasst werden, der aus zwei Baucontainern Werkzeuge im Wert von 16.000 Euro entwendete.

Wie berichtet, waren in der Zeit von 9. bis 12. September 2011 in der Aiblingerau zwei Baucontainer aufgebrochen worden. Es wurden daraus Werkzeuge und Maschinen im Wert von ca. 16.000 Euro entwendet .

Am 06. Oktober 2011 schließlich, war Kommissar "Zufall" tätig und ermöglichte die Klärung dieses und weiterer Fälle.

Gegen 04.45 Uhr wurde an der B 472 nähe Holzkirchen von einem Lkw-Fahrer ein Mann beim versuchten Diebstahl von Diesel aus einem Lkw ertappt. Dem Mann gelang es zunächst zu flüchten, er konnte jedoch auf Grund seines Autokennzeichens schnell ermittelt werden.

Es handelte sich um einen 41 jährigen Mann kosovarischer Abstammung, der in Holzkirchen wohnt.

Bei der Überprüfung durch die Polizei wurde in einem weiteren Fahrzeug des Mannes die gesamte Tatbeute des Diebstahles aus Kolbermoor, sowie weitere hochwertige Maschinen, die aus Einbrüchen in Feldkirchen bei München stammten, aufgefunden und sichergestellt .

Das Fahrzeug, in welchem die umfangreiche Diebesbeute aufgefunden wurde sollte demnächst in den Kosovo überführt werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser