Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vier Kompletträder aus Pkw gestohlen

Rosenheim - In der Nacht auf Donnerstag verschafften sich zwei rumänische Staatsangehörige durch ein größeres Loch im Zaun Zutritt auf das Gelände eines Gebrauchtwagenhändlers im Gewerbegebiet Rosenheim.

Die beiden Männer im Alter von 23 und 37 Jahren hebelten mit einem mitgebrachten Schraubendreher einen auf dem Verkaufsgelände abgestellten Pkw Mitsubishi auf und entwendeten daraus vier Kompletträder auf Alu-Felgen im Wert von ca. 400 Euro.

Was die beiden Täter nicht wussten - die ganze Zeit über wurden sie von Beamten der Zivilen Einsatzgruppe Rosenheim bei ihrer „Arbeit“ beobachtet. Als die Diebe die Autoreifen in ihren VW-Bus einluden und sich aus dem Staub machen wollten, schnappte die Falle zu. Die rumänischen Täter konnten von den Zivilfahndern festgenommen und die Tatbeute gesichert werden.

Gegen das Diebes-Duo wurde ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls eingeleitet und sitzen seitdem in Untersuchungshaft.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare