Zwangsräumung: Frau wollte Polizistin beißen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Vogtareuth - Da sich eine 57-Jährige bei einer Zwangsräumung sehr aggressiv zeigte, wurde die Polizei hinzugezogen. Als die Beamten eintrafen, geriet die Situation außer Kontrolle.

Am Mittwoch, den 19. März, sollte im Gemeindebereich Vogtareuth die Wohnung einer 57-Jährigen zwangsgeräumt werden.

Da sie der Aufforderung durch die Gerichtsvollzieherin nicht nachkam und sich sehr aggressiv verhielt, mussten Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim zur Unterstützung hinzugerufen werden.

Die Frau ließ sich allerdings nicht beruhigen und beleidigte die Polizisten. Im Zuge der weiteren Maßnahmen schlug und trat sie in Richtung der Polizeibeamten und versuchte eine Beamtin zu beißen. Eine Polizistin wurde dabei leicht verletzt.

Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser