Vogtareuth: Frontalcrash und Totalschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Vogtareuth - Auf der Staatsstraße 2359, auf der Höhe Lochen, ereignete sich am Mittwochabend ein schwerer Unfall. Bei dem Frontalcrash gab es drei Verletzte.

Am Mittwochabend ereignete sich auf der Staatsstraße 2359, auf Höhe der Ortschaft Lochen, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkws.

Ein 80-jähriger Vogtareuther, welcher mit seinem Pkw in Richtung Vogtareuth fuhr, kam in einer scharfen Rechtskurve aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Ein 33-jähriger Rosenheimer fuhr zum selben Zeitpunkt in der Gegenrichtung und konnte nicht mehr ausweichen. Beide Pkws stießen frontal zusammen und schleuderten von der Fahrbahn. Beide Fahrerzeugführer wurden leicht verletzt. Die Beifahrerin des Unfallverursachers erlitt schwerere Verletzungen und wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum Rosenheim verbracht.

Während der Bergungsarbeiten kam es in beiden Richtungen zu längeren Verkehrsstaus. An den Pkws entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Schadenshöhe beläuft sich auf insgesamt etwa 30.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Barth

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser