Volles Programm

Ramerberg - Fehlender Versicherungsschutz, keinen Führerschein und obendrauf auch noch über zwei Promille im Blut. Ein BMW-Fahrer verstieß in der Nacht auf Freitag gegen das volle Programm!

Einer Streifenbesatzung der Polizei Wasserburg am Inn fiel am Donnerstag gegen 23.15 Uhr zwischen Ramerberg und Edling ein BMW auf. Der BMW sollte auf Grund einer Anordnung der Zulassungsstelle Wasserburg am Inn mangels fehlenden Versicherungsschutzes stillgelegt werden. Der Fahrer wurde daraufhin angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass der Fahrer auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und ein bei ihm freiwillig durchgeführter Alkotest ergab zudem einen Wert von über 2 Promille.

Sein Fahrzeug wurde dann auch stillgelegt, indem die Zulassungsstempel entfernt wurden. Das Pech für den BMW-Fahrer war, dass er exakt dem Beamten über den Weg fuhr, dem tags zuvor das oben genannte Stilllegungsersuchen zugeteilt wurde.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser