Vorderreifen platzt - niemand verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Alzgern - Zu einem Unfall kam es am Dienstag auf der St 2550. Bei einem Kleintransporter platzte ein Vorderreifen. Verletzt wurde niemand.

Am Dienstag, gegen 08.00 Uhr, kam es auf der Alten B12, jetzt St 2550, zwischen Alzgern und Neuötting zu einem spektakulären Unfall mit glücklichem Ausgang. Ein 46-jähriger Metallbauer aus Reut war zusammen mit einem Arbeitskollegen in einem MAN-Kleintransporter der Firma unterwegs Richtung Neuötting. Plötzlich platzte der linke Vorderreifen und das Fahrzeug zog nach links über die Fahrbahn in ein angrenzendes Waldstück. Der Fahrer konnte den Lkw nicht mehr steuern und das Fahrzeug wurde schließlich erst durch mehrere kleine Bäume gestoppt. Beide Insassen blieben dabei unverletzt; am Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Zum selben Zeitpunkt, als der Lkw die Gegenfahrbahn überquerte, kam ein 42-jähriger Neuöttinger ebenfalls mit einem Kleintransporter entgegen Dieser konnte den Zusammenstoß jedoch durch eine Vollbremsung verhindern.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © barth

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser