Vorfahrt missachtet: Mädchen verletzt

Soyen/Wasserburg - Ein zehnjähriges Mädchen wurde von einem Auto erfasst, da der Pkw-Fahrer die Vorfahrt des Schulbusses missachtet hatte.

Am Montag gegen 11.50 Uhr befuhr ein 52-jähriger Wasserburger mit seinem Renault die Gemeindestraße, die parallel zur B15 verläuft. Er war von Soyen kommend in Richtung Wasserburg am Inn unterwegs. Bei der Abzweigung Straßinderl fuhr ein Schulbus von der B15 kommend ein.

Der Wasserburger missachtete die Vorfahrt und fuhr vor dem Bus vorbei. Ein zehnjähriges Mädchen, das aus dem Bus gestiegen war und nun die Straße überqueren wollte, bemerkte er zu spät und erfasste es mit seinem Pkw. Das Mädchen fiel über die Motorhaube, gegen die Windschutzscheibe und kam auf der Straße zum liegen. Es hatte Glück im Unglück und erlitt lediglich ein paar Prellungen. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser