Mehr als nur einen Schutzengel gehabt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Riesenglück hat ein stark betrunkener Fußgänger, der am Samstagabend unvermittelt vor das Auto eines Fahranfängers lief. Er wurde von dem Pkw erfasst:

Am 28.04.12 gegen 21.40 Uhr befuhr ein 18-jähriger Kfz-Mechatroniker mit seinem Auto vom Niederndorfer Kreisel in Richtung Kraiburg. Auf Höhe der Bushaltestelle wollte ein 36-jähriger Waldkraiburger die Staatsstraße überqueren. Hierbei lief der stark alkoholisierte Mann trotz des herannahenden Pkw auf die Straße, wurde von dem Fahrzeug erfasst und in den Grünstreifen geschleudert.

Die hinzugezogene Notärztin konnte bei dem leicht renitenten Patienten keine lebensgefährlichen Verletzungen oder Frakturen feststellen, eine Verbringung in eine Klinik ließ sich jedoch nicht umgehen. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von circa 1.500 Euro. Hätte der junge Fahrzeug-Führer nicht so vorbildlich reagiert und durch ein Brems- und Ausweichmanöver einen Frontalzusammenstoß vermieden, wäre der volltrunkene Fußgänger mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit erheblich schwerer verletzt worden.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser