Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kontrolle verloren und Fußgänger erfasst

Waldkraiburg - Ein Fußgänger ist von einem Auto erfasst und verletzt worden. Grund für den Unfall waren offenbar gesundheitliche Probleme des Autofahrers.

Am Freitag, 12. April, befuhr ein 66-jähriger Autofahrer gegen 14 Uhr die Reichenberger Straße in stadteinwärtiger Richtung und kam vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme nach links von der Fahrbahn ab. Hier stieß er zunächst gegen eine Mauer und kollidierte im Anschluss im Bereich des Gehweges mit einem Fußgänger. Im Anschluss kam das Auto nach dem Aufprall auf einen dort befindlichen Baum zum stehen.

Der 83-jährige Fußgänger wurde durch den Zusammenstoß mittelschwer verletzt und kam zur weiteren Versorgung in das Krankenhaus Mühldorf. Der Autofahrer blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © TimeBreak21

Kommentare