Frau hupt, Transporter-Fahrer dreht durch

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Ein einfaches Hupen hat einen Autofahrer derart in Rage gebracht, dass er aus seinem Wagen sprang und eine junge Frau unvermittelt bedrohte. Die Polizei sucht nun Zeugen:

Eine 22-jährige Frau aus Waldkraiburg hielt mit ihrem Pkw verkehrsbedingt hinter einem Kleintransporter in der Graslitzer Straße an. Dieser blinkte rechts, fuhr aber dann mit seinem Fahrzeug rückwärts. Die junge Frau hupte kurz, um den Verkehrsteilnehmer zu warnen, dass sie hinter seinem Fahrzeug stehe. Daraufhin hielt der Lenker des Kleintransporter an und sprang aus dem Wagen. Er riss die Wagentüre auf und schrie die Frau an. Danach schlug er dreimal die Wagentüre zu, so dass das linke Außenspiegelglas aus der Spiegelhalterung fiel und brach. Dann stellte der aggressive Mann seinen Kleintransporter ab und ging weg.

Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer hat diesen Vorfall beobachtet und hielt mit seinem Pkw an, bzw. ist sogar ausgestiegen. Nachdem sich die Lage aber dann wieder beruhigt hatte, ist er weitergefahren. Die Polizeiinspektion Waldkraiburg bittet diesen Mann sich unter Tel. 08638/94470 zu melden. Der Vorfall war am Sonntag gegen 15 Uhr.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser