Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfallflucht in Waldkraiburg

Autofahrer touchiert 15-jährigen Fahrradfahrer und flüchtet

Waldkraiburg - Bei einer abknickenden Vorfahrtsstraße wurde ein 15-jähriger Schüler auf seinem Fahrrad von einem vorbeifahrenden Auto gestreift. Der Schüler stürzte doch der Autofahrer fuhr einfach davon. Nun bittet die Polizei um Hinweise.

Am Montag den 16. Juli um 12.10 Uhr befuhr ein 15-jähriger Schüler mit seinem Fahrrad die Beethovenstraße. Er wollte der abknickenden, vorfahrtsberechtigten Richard- Wagner-Straße folgen, was er vorbildlich durch Handzeichen zu verstehen gab. Ein bisher unbekannter Autofahrer überholte den Schüler und touchierte mit seinem rechten Außenspiegel den Lenker des Fahrrades. Der Schüler stürzte und verletzte sich dabei leicht. Am Fahrrad entstand ein Schaden von ca. 300 Euro. Der Fahrer des PKWs setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Waldkraiburg, Tel.: 08638/94470.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraibrug

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare