Beim Abbiegen Unfall verursacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Weil ein Autofahrer beim Abbiegen in der Teplitzer Straße nicht aufpasste, passierte ein ziemlich heftiger Crash. Jetzt ermittelt die Polizei gegen den Verursacher:

Ein 22-jähriger Waldkraiburg wollte am 14.03.2014 gegen 16.15 Uhr mit seinem weißen BMW von Mühldorf kommend auf der St2091 nach links in die Teplitzer Straße abbiegen. Ihm entgegen kam ein weiteres Fahrzeug, welches nach rechts, ebenfalls in die Teplitzer Straße, abbog. Den sich hinter diesem Fahrzeug befindlichen 25-jährigen Ampfinger in dessen weißem Polo übersah er jedoch und begann seinen Abbiegevorgang nach links. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der 25-jährige Pkw Fahrer wurde mit  Verdacht auf HWS ins Kreiskrankenhaus Mühldorf verbracht, wie auch der Beifahrer des BMW Fahrers, welcher sich leicht am Knie verletzte.

Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden auf Eigenveranlassung abgeschleppt. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe musste die Freiwillige Feuerwehr die Straße säubern. Der fließende Verkehr musste für etwa eine Stunde lang umgeleitet werden. Es dürfte sich bei beiden Fahrzeugen um einen wirtschaftlichen Totalschaden handeln. Die Polizei ermittelt gegen den Verursacher nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser