Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht Zeugen in Waldkraiburg

Beim Gassigehen im Stadtpark: Mann (48) beschimpft Hundehalterin (67)

Waldkraiburg - Zu einem unschönen Vorfall ist es am Freitag im Stadtpark gekommen. Zwei Hundehalter sind dabei aneinander geraten, weil einer von ihnen seinen Vierbeiner nicht angeleint hatte.

Am 27. Juli befand sich am frühen Nachmittag gegen 13 Uhr eine 67-jährige Waldkraiburgerin mit ihrem Hund im Stadtpark. Dort kam es aufgrund einer Streitigkeit hinsichtlich des nicht ordnungsgemäß angeleinten Hundes eines 48-jährigen Waldkraiburgers zu einer verbalen Auseinandersetzung.

Dieser beschimpfte in seiner Wut die Frau lauthals aufs Schlimmste. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Beleidigung eingeleitet.

Wer als Zeuge für diesen Vorfall in Frage kommt, wird darum gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Waldkraiburg unter der Telefonnummer 08638/94470 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Daniel Naupol

Kommentare