Auto übersehen - 13.000 Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Bei Wenden hat eine Autofahrerin einen anderen Wagen übersehen. Sie fuhr ihm an der Von-der-Tann-Straße direkt in die Fahrerseite.

Am Samstag, den 13. April Uhr wollte eine 80-jährige Frau gegen 14.05 mit ihrem Mazda am Ende der Von-der-Tann-Straße in Waldkraiburg wenden. Dazu fuhr sie in die Staatsstraße 2352 ein, um links um die Verkehrsinsel herumzufahren.

Obwohl sie ein Stoppschild zu beachten hatte, übersah die Frau, dass sich auf der Staatsstraße von rechts, also aus Aschau kommend ein Auto auf der Staatsstraße näherte. Dieses hatte sich zum Linksabbiegen in die Von-der-Tann-Straße auf dem Abbiegestreifen eingeordnet.

Der Mazda erfasste mit seiner rechten Vorderseite die Fahrerseite des BMW Mini, wo insbesondere beide Türen stark beschädigt wurden.

Es entstand Sachschaden von geschätzt 5.000 Euro am Mazda und etwa 8.000 Euro am Mini. Zum Glück blieben beide Frauen, die jeweils alleine in ihrem Fahrzeug unterwegs waren, unverletzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser