Betrunken gerammt und geflohen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Erst rammte er stark betrunken ein anderes Auto, dann haute er eilig ab. Doch der Verursacher wurde kurz darauf von der Polizei zuhause aufgesucht:

Am Sonntag Morgen, 25. November, gegen 0.30 Uhr rammte ein 33-jähriger Autofahrer aus Haag in betrunkenem Zustand mit seinem Pkw einen entgegenkommenden VW Golf, der von einem 22-jährigen Mann aus Kirchdorf gesteuert wurde. Anschließend flüchtete der Verursacher von der Unfallstelle. 

Glücklicherweise wurden hierbei keine Personen verletzt, es entstand aber Sachschaden in Höhe von über 10.000 Euro. Der Unfallverursacher konnte im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen ermittelt und an seiner Wohnadresse festgenommen werden. Ein Alkotest bestätigte den Verdacht der Beamten, der Unfallflüchtige war deutlich angetrunken. Daher wurde eine Blutentnahme angeordnet, der Führerschein und der Pkw wurden sichergestellt.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser