Betrunkener schläft auf Radweg

Waldkraiburg - Gewagter Schlafplatz: In der Berliner Straße wurde auf einer Streifenfahrt ein Betrunkener entdeckt, der halb auf dem Radweg und halb auf der Fahrbahn lag:

Am 27. Juli, gegen 3.40 Uhr, fiel im Rahmen einer Streifenfahrt ein Betrunkener auf, der auf dem Radweg in der Berliner Straße lag. Seine Füße ragten auf die Fahrbahn. Der 23-Jährige konnte erst nach längeren Versuchen geweckt werden und machte einen völlig desorientierten Eindruck. Außerdem wies er Schürfwunden im Bereich des rechten Ellenbogens auf. Der Rettungsdienst wurde vorsorglich hinzugezogen.

Der Betrunkene war der deutschen Sprache nicht mächtig. Von Seiten des Rettungsdienstes wurde aber keine Notwendigkeit zur Verbringung ins Krankenhaus gesehen. Er wurde allerdings zum eigenen Schutz in Gewahrsam genommen und konnte seinen Rausch in der Arrestzelle ausschlafen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser