Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stockbetrunkenes Paar aufgefunden

Frau lag mit über vier Promille in Hauseingang

Waldkraiburg - Was sich wohl der Vater gedacht hat, der seine 27-jährige Tochter in der Ausnüchterungszelle abholen musste? Ihr Alkoholwert lag deutlich über vier Promille, ihr Freund kam in Gewahrsam.

Am 27. Januar, gegen 13 Uhr, lagen in der Berliner Straße ein 28-jähriger Mann und seine 27-jährige Freundin total betrunken in einem Hausgang. Weil sich die Frau nicht mehr auf den Beinen halten konnte, wurde sie von den Polizeibeamten ins Auto getragen und zur Ausnüchterung in die Zelle mitgenommen.

Der Alkoholtest ergab einen Wert von 4,24 Promille. Sie wurde nach kurzer Ausnüchterung von ihrem Vater abgeholt. Der 28-Jährige ging zunächst, kam aber kurze Zeit darauf zur Polizei wegen seiner Freundin. Er war aggressiv und trat gegen die Eingangstüre. Wegen seiner starken Alkoholisierung wurde er in Schutzgewahrsam genommen. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 3,14 Promille. Er wurde im Laufe des Nachmittags ins Inn-Salzach-Klinikum gebracht, weil er dort nach eigenen Angaben eine Therapie machen wolle.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare