Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gas und Bremse verwechselt

Waldkraiburger (19) kracht mit BMW gegen Supermarkt-Eingangstür – hoher Sachschaden

Zu einem hohen Sachschaden kam es in Waldkraiburg, nachdem ein Fahrer (19) mit seinem BMW in eine Eingangstüre eines Supermarkts gekracht ist.

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Waldkraiburg – Am Donnerstag (22. September) gegen 2.40 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Waldkraiburger aus Unachtsamkeit gegen eine der Eingangstüren eines Supermarktes in der Teplitzer Straße. Er gab an, Gas und Bremse verwechselt zu haben.

Dadurch kam es zu einem erheblichen Schaden an der Eingangstüre sowie an dem BMW des jungen Mannes. Der gesamte Sachschaden beläuft sich auf etwa 70.000 Euro.

Pressebericht der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa/y06/ZUMA Press

Kommentare