Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einbrecher scheitern an einem Tresor

Waldkraiburg - Unbekannte haben es geschafft, in ein Schnellrestaurant in der Teplitzer Straße einzubrechen. Die Einbrecher scheiterten aber jedoch am Tresor.

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Einbruch in ein Schnellrestaurant, der sich in der Nacht zum Montag, 16. Dezember 2013, zugetragen hat. Unbekannte hatten es geschafft in das Restaurant einzudringen, waren jedoch am Tresor gescheitert.

Der Einbruch in das Schnellrestaurant in der Teplitzer Straße muss sich in der Zeit zwischen 2 Uhr und 06.30 Uhr abgespielt haben. Nicht sicher ist bisher, ob es sich um einen oder mehrere Täter handelt, die gewaltsam eine Außentüre aufbrachen und dann im Gebäudeinneren weitere verschlossene Türen aufbrechen mussten, um an einen Tresor zu gelangen. An diesem bissen sie sich nach jetzigen Erkenntnissen jedoch die Zähne aus. Beschädigt aber ungeöffnet hielt der Geldschrank den Aufbruchsversuchen der Täter stand und diese mussten ohne jegliche Beute wieder abziehen.

Die Kriminalpolizeistation Mühldorf hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise.

Wer in der Nacht zum Montag, nach Geschäftsschluss des Schnellrestaurants, gegen 2 Uhr, in der Teplitzer Straße und Umgebung verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 08631/36730 bei der Kripo Mühldorf oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare