Liebevoll gepflegte Cannabis-Plantage im Wald gefunden

Waldkraiburg - Jemand hat sich sehr viel Mühe bei der Aufzucht seiner Cannabis-Pflanzen gegeben. Er hatte sogar einen Zaun um die Plantage im Wald errichtet.

Am 21. April, gegen 13.30 Uhr, meldete ein 68-jähriger Aschauer, dass ein unbekannter Täter in einem Waldstück bei Rausching Cannabis-Pflanzen angebaut hat. Diese waren ca. einen Meter hoch und mit einem Maschendrahtzaun umfriedet. Die Pflanzen waren liebevoll behandelt und in einem einwandfreien Zustand. Die Abernte dieser Plantage übernahm daraufhin die Streife der Polizeiinspektion Waldkraiburg . Mögliche DNA-Spurenträger wurden durch die Ermittler der Polizeiinspektion Waldkraiburg sichergestellt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser