Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressebericht der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Fehlalarm am Notausgang

Waldkraiburg - Ein Brandmeldealarm setzte die Feuerwehr Waldkraiburg mit zwei Fahrzeugen und 18 Mann in Bewegung. Doch es konnte schnell Entwarnung gegeben werden.

Am Samstag um Mitternacht vernahm ein Mitarbeiter eines Securitydienstes an der Grundschule in der Beethovenstraße das Signal eines Feuermelders. Der Mann verständigte die Feuerwehr in Waldkraiburg. Diese rückte mit zwei Fahrzeugen und 18 Mann zum vermeintlichen Brand aus. Als das Gebäude durchsucht wurde, konnte festgestellt werden, dass es sich um einen technischen Defekt an der Notausgangstüre handelte. Die verständigte Feuerwehr konnte unverrichteter Dinge wieder abrücken.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare