Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Großer Fang bei Hausdurchsuchung in Waldkraiburg

Cannabis und Crystal: Dealer bunkerte Drogen!

Waldkraiburg - Bei einer Hausdurchsuchung am Montag fanden die Beamten Drogen. Der serbische Mann wurde gleich dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Was genau der 44-Jährige gebunkert hatte:

Die Drogenfahnder der Mühldorfer Kriminalpolizei haben einen 44-jährigen Mann festgenommen, dem der Handel mit Cannabis und der Besitz von Crystal vorgeworfen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde Haftbefehl erlassen.

Den Drogenfahndern der Kripo Mühldorf wurde bekannt, dass sich der 44-jährige Mann aus Waldkraiburg am vergangenen Wochenende in Tschechien aufgehalten haben soll, um sich die Droge Crystel zu besorgen. Als sich die Erkenntnisse verdichteten, durchsuchten die Beamten am Montagvormittag, 18. Januar, die Wohnung des serbischen Staatsangehörigen. Dabei bestätigte sich der Verdacht der Drogenfahnder. Neben 16 Gramm Crystel wurden auch noch eine nicht geringe Menge an Cannabis, knapp 230 Gramm Marihuana, sowie Badesalz und die für den Betäubungsmittelhandel erforderlichen Utensilien aufgefunden.

Die Kripo Mühldorf ermittelt nun gegen den 44-jährigen Mann wegen verschiedener Verstöße nach dem Betäubungsmittelgesetz, unter anderem auch dem Handel mit Cannabis in nicht geringer Menge. Der Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Dieser hat die Untersuchungshaft angeordnet.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare