Betrunkene Spiegeltreter geschnappt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Denen hat ihr Spiegelbild wohl nicht gefallen: Aggressive und betrunkene Randalierer traten die Autospiegel mehrerer Autos ab. Einer der Trunkenbolde wurde eingesperrt.

Am 16. Juli, um 1.30 Uhr, wurde ein 20-jähriger Waldkraiburger von Polizeibeamten dabei beobachtet, wie er in der Braunauer Straße, zusammen mit zwei weiteren Personen, an mindestens drei Fahrzeugen die Außenspiegel abtrat. Als die drei die Verfolgung durch die Polizei bemerkten, flüchteten sie in Richtung Brünner Straße.

Der 20-Jährige konnte vorläufig festgenommen werden. Er war erheblich alkoholisiert und aggressiv. Der Alkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Zur Ausnüchterung wurde er in Gewahrsam genommen. Die zwei weiteren Personen waren den Beamten von vorherigen Einsätzen am Volksfest namentlich bekannt. Es handelt sich um einen 20-jährigen Waldkraiburger und einen 22-jährigen Ampfinger.

An den Autos entstand Sachschaden von ca. 1000 Euro. Gegen die drei Täter ergeht Anzeige wegen Sachbeschädigung. Außerdem wird noch geprüft, ob ein Zusammenhang mit einer weiteren Sachbeschädigung besteht. Am 13. Juli, gegen 22.15 Uhr, wurde von einem Polizeifahrzeug, das in der Braunauer Straße geparkt war, der linke Außenspiegel beschädigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser