Wohnung brennt, Bewohner pennt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Als Passanten eine starke Rauchentwicklung in einer Wohnung meldeten, rückte die Feuerwehr sofort aus. Der Bewohner hatte großes Glück:

Am Dienstag, 28. August, gegen 21.35 Uhr, drang starker Rauch aus einer Wohnung in der Nelkenstraße. Nach Eintreffen der Polizei und der Feuerwehr Waldkraiburg öffnete der Hausmeister die Wohnungstür. Der 55-jährige Bewohner lag schlafend auf der Couch. Auf dem Herd brannte ein Topf an, die Küche war total verraucht. Das Eingreifen war jedoch noch rechtzeitig, durch Lüften der Wohnung konnte der Schaden behoben werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser