Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Mitarbeiter (32) bei Auseinandersetzung in Anker-Dependace verletzt

Waldkraiburg - Am Montag, den 24.12.2018, gegen 14.15 Uhr, kam es in der Anker-Dependance im Neisseweg zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 31-jährigen Nigerianer und dem hausinternen Sicherheitsdienst, bei welchem ein 32-jähriger Mitarbeiter leicht verletzt wurde.

Da sich der alkoholisierte Beschuldigte nicht beruhigen ließ, mit weiteren Straftaten drohte und neben der Kleidung des Verletzten auch noch Mobiliar beschädigte, wurde die Polizei hinzugerufen.

Auch die Beamten konnten den Beschuldigten vor Ort nicht beruhigen, weshalb er in Gewahrsam genommen werden und die Nach daraufhin in der Zelle verbringen musste.

Um weitere Sicherheitsstörungen in der Zukunft zu verhindern, wurde der Nigerianer in Zusammenarbeit mit der Regierung von Oberbayern umgehend in eine andere Asylunterkunft verlegt.

Er muss sich nun wegen Körperverletzung, Bedrohung und Sachbeschädigung strafrechtlich verantworten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare